STIASNY MOBILITÄTS­MANAGEMENT

Ihr Partner
Für nach­haltige Mobilität

Stiasny Mobilitätsmanagement ist Ihr Ansprechpartner für eine nachhaltige Planung und Realisierung unterschiedlichster Mobilitätsdienstleistungen und -managementmaßnahmen in Ihrem Umfeld. Wir erschaffen gemeinsam mit Ihnen zukunftsorientierte Mobilitätslösungen, welche zugleich ökonomische und ökologische Belastungen verringern.

Scroll down

Unsere
Leistungen

Mobilität ist die Basis für eine nachhaltige Lebensqualität und sichert unsere Zukunft. Unsere angebotenen Leistungen orientieren sich in erster Linie an das Mobilitätsbedürfnis der Menschen. Durch unser langfristiges, integratives und innovatives Denken werden neue und nachhaltige Mobilitätslösungen entwickelt, welche sowohl bedarfsgerecht als auch leistbar sind. Gemeinsam mit unseren KundInnen finden wir passgenaue Lösungen, die das Leben leichter und angenehmer machen, und in einem engen Einklang mit der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und unseren Lebensraum stehen.  

Unser Angebot richtet sich sowohl an Gemeinden, Regionen, Betriebe, Städte, Tourismusorganisationen, Veranstalter als auch Mobilitätszentralen. 

LEISTUNGEN

Unsere Mikro-ÖV Planungsleistungen umfassen u.a.:

  • Grundlagenerhebung und ÖPNV-Analyse
  • Haltepunktdefinition und Reiseweitenanalyse
  • Abschätzung des Fahrten- und Fahrgastpotenzial
  • Grobkostenkalkulation und Darstellung der Finanzierungsvarianten

location icons of gps navigation, global 5g high speed internet

Stiasny Mobilitätsmanagement ist führender Experte im Bereich Planung und Umsetzung von Mikro-ÖV Systemen. Im Zuge der Mikro-ÖV Planung wird ein flächendeckendes Gesamtkonzept für eine nachhaltige Mobilitätslösung in der jeweiligen Region erstellt. Neben der Erhebung und Analyse des bestehenden Mobilitätsangebotes werden Mobilitätsbedürfnisse und –anliegen mit EntscheidungsträgerInnen bzw. ExpertInnen erarbeitet und Potentiale und Maßnahmen definiert. Insbesondere werden Möglichkeiten aufgezeigt, um eine Verknüpfung und Reduzierung des Individualverkehrs mit innovativen öffentlichen Mikro-ÖV-Angeboten zu erreichen.  Zusätzlich wird im Planungsprozess auch die Anwendungsmöglichkeit einer Dispositionssoftwarelösung im zukünftigen Mikro-ÖV System geprüft.  

Die gesammelten Ergebnisse werden anschließend in eine Umsetzungsphase überführt und ein konkretes Implementierungskonzept für die jeweilige Region erarbeitet, um ein möglichst bedarfsgerechtes und regionsspezifisches Mikro-ÖV System erfolgreich umzusetzen. 

Sie wollen mehr über unsere Mikro-ÖV Planungsleistungen erfahren?

Die Mobilitätsstudie für Stadtgemeinden und Umlandregionen umfassen u.a.:

  • IST-Analyse
  • Strategische Handlungsempfehlungen
  • Erhebung des aktuellen Mobilitätsverhaltens und Mobilitätsbedürfnisses
  • Zielgruppenorientierte sowie geografische (stadtteilspezifische) Mobilitätsanalyse

closeup shot of a traffic light showing a man and a woman holding hands

Damit Mobilität von morgen erfolgreich ist, muss man das Mobilitätsverhalten seiner BürgerInnen von heute verstehen. Hierfür benötigt man eine Handvoll Informationen! Welche und wie viele Wege werden von der BürgerInnen zurücklegt? Wie werden diese Wege eigentlich absolviert? Zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem öffentlichen Verkehr oder mit Auto?  

Die zweistufige Mobilitätsstudie von Stiasny Mobilitätsmanagement unterstützt Ihre Gemeinde oder Region dabei, die Mobilität von morgen aktiv mitzugestalten! Die erste Stufe beinhaltet ein umfassende Analyse des öffentlichen Verkehrsangebotes, in der zweiten Stufe wird eine Mobilitätserhebung sowie Bedarfs- und NutzerInnenanalyse durchgeführt.  

 

Sie wollen mehr über unsere Mobilitätsstudie für Stadtgemeinden und Umlandregionen erfahren?

Unsere Leistungen im Tourismus-, Freizeit- und Eventmobilitätsmanagement umfassen u.a.:

  • Analyse der IST-Situation
  • Planung von Maßnahmen
  • Umsetzung der Maßnahmen
  • Permanente Evaluierung der Maßnahmen

traveler man waits train on railway platform

Mobilitätsmanagement für den Tourismus- und Freizeitbereich fokussiert sich vor allem auf ganzheitliche Entwicklungsziele (z.B. Entwicklung einer Radregion, Sanfte Mobilität in der Tourismusregion, Autofreie An- und Abreisemöglichkeiten). Stiasny Mobilitätsmanagement erarbeitet konkrete Maßnahmen und Lösungen für einen sanften Tourismus und ein nachhaltiges Freizeitangebot in Ihrer Region. Dadurch können negative Auswirkungen des Verkehrs auf das Klima, die Umwelt und nicht zuletzt die Gesundheit reduziert werden. 

Ziel von Eventmobilitätsmanagement ist es, die Belastungen des entstehenden An- und Abreiseverkehrs während Veranstaltungen zu minimieren und darüber hinaus das Mobilitätsverhalten der BesucherInnen durch Verlagerung auf nachhaltige Verkehrsmittel umweltfreundlicher zu gestalten. Gemeinsam mit Stiasny Mobilitätsmanagement wird Ihr nächstes Event ein „grüner“ Erfolg!

Sie wollen mehr Informationen zu unseren Leistungen im Tourismus-, Freizeit- und Eventmobilitätsmanagement erfahren?

Mikro-ÖV Planung

Stiasny Mobilitätsmanagement ist führender Experte im Bereich Planung und Umsetzung von Mikro-ÖV Systemen. Im Zuge der Mikro-ÖV Planung wird ein flächendeckendes Gesamtkonzept für eine nachhaltige Mobilitätslösung in der jeweiligen Region erstellt. Neben der Erhebung und Analyse des bestehenden Mobilitätsangebotes werden Mobilitätsbedürfnisse und –anliegen mit EntscheidungsträgerInnen bzw. ExpertInnen erarbeitet und Potentiale und Maßnahmen definiert. Insbesondere werden Möglichkeiten aufgezeigt, um eine Verknüpfung und Reduzierung des Individualverkehrs mit innovativen öffentlichen Mikro-ÖV-Angeboten zu erreichen.  Zusätzlich wird im Planungsprozess auch die Anwendungsmöglichkeit einer Dispositionssoftwarelösung im zukünftigen Mikro-ÖV System geprüft. 

Die gesammelten Ergebnisse werden anschließend in eine Umsetzungsphase überführt und ein konkretes Implementierungskonzept für die jeweilige Region erarbeitet, um ein möglichst bedarfsgerechtes und regionsspezifisches Mikro-ÖV System erfolgreich umzusetzen.  

Mobilitätsstudie für Stadtgemeinden und Umlandregionen

Damit Mobilität von morgen erfolgreich ist, muss man das Mobilitätsverhalten seiner BürgerInnen von heute verstehen. Hierfür benötigt man eine Handvoll Informationen! Welche und wie viele Wege werden von der BürgerInnen zurücklegt? Wie werden diese Wege eigentlich absolviert? Zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem öffentlichen Verkehr oder mit Auto?  

Die zweistufige Mobilitätsstudie von Stiasny Mobilitätsmanagement unterstützt Ihre Gemeinde oder Region dabei, die Mobilität von morgen aktiv mitzugestalten! Die erste Stufe beinhaltet ein umfassende Analyse des öffentlichen Verkehrsangebotes, in der zweiten Stufe wird eine Mobilitätserhebung sowie Bedarfs- und NutzerInnenanalyse durchgeführt.

Tourismus-, Freizeit- und Eventmobilitätsmanagement

Mobilitätsmanagement für den Tourismus- und Freizeitbereich fokussiert sich vor allem auf ganzheitliche Entwicklungsziele (z.B. Entwicklung einer Radregion, Sanfte Mobilität in der Tourismusregion, Autofreie An- und Abreisemöglichkeiten). Stiasny Mobilitätsmanagement erarbeitet konkrete Maßnahmen und Lösungen für einen sanften Tourismus und ein nachhaltiges Freizeitangebot in Ihrer Region. Dadurch können negative Auswirkungen des Verkehrs auf das Klima, die Umwelt und nicht zuletzt die Gesundheit reduziert werden.

Ziel von Eventmobilitätsmanagement ist es, die Belastungen des entstehenden An- und Abreiseverkehrs während Veranstaltungen zu minimieren und darüber hinaus das Mobilitätsverhalten der BesucherInnen durch Verlagerung auf nachhaltige Verkehrsmittel umweltfreundlicher zu gestalten. Gemeinsam mit Stiasny Mobilitätsmanagement wird Ihr nächstes Event ein „grüner“ Erfolg!  

ÜBER UNS

Über Uns

01

Firmen­beschreibung

Mobilität ist für unser Dasein, für das Wirtschaften und schließlich für jeden Einzelnen eine Grundvoraussetzung. Wie und in welcher Form Mobilität stattfindet, ist vielfach vom vorhandenen infrastrukturellen Angebot, den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie den persönlichen Voraussetzungen abhängig. Stiasny Mobilitätsmanagement hilft Ihnen dabei, das passende Angebot für Sie zu finden. Seit der Gründung im Jahr 2008, beschäftigen wir uns ausschließlich mit der Planung und Realisierung unterschiedlichster Mobilitätsdienstleistungen und Mobilitätsmanagementmaßnahmen, welche zukunftsorientiert und nachhaltig sind. Mittlerweile verfügt das Unternehmen über langjährige Erfahrung der Unternehmensberatung in den Bereichen Mobilitätsmanagement und Verkehrsplanung.  

02

Unsere Mission

Als MobilitätsexpertInnen tragen wir dazu bei, dass diese und zukünftige Generationen ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig mobil sein können! 

03

Unser Leitbild

Der Mensch steht stets in unserem Mittelpunkt. Unsere MitarbeiterInnen sind ein wesentlicher Faktor für die nachhaltige Entwicklung von Stiasny Mobilitätsmanagement. Deshalb legen wir großen Wert auf die Gesundheit und das Engagement der MitarbeiterInnen und verpflichten uns dazu, unseren MitarbeiterInnen attraktive und sichere Arbeitsbedingungen zu bieten. Durch regelmäßige Weiterbildungsangebote bieten wir unseren MitarbeiterInnen die Möglichkeit, sich sowohl fachlich als auch persönlich weiterzuentwickeln. Zudem fließen dadurch stets neue Erkenntnisse in die Projekte ein. 

04

Unser Team

Stiasny Mobilitätsmanagement setzt sich aus einem interdisziplinäres Team mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Mobilitätsmanagement und Verkehrsplanung zusammen. Unser Gründer und Geschäftsführer Alexander M. Fellner-Stiasny ist u.a. in folgenden Arbeitsfelder tätig:
  • Mobilitätsconsulting und Förderabwicklung
  • Erstellen von Mobilitätskonzepten
  • Betriebliches und Touristisches Mobilitätsmanagement
  • Mobilitätspädagogik an Bildungseinrichtungen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung
  • "Frei wählen wie ich mobil bin"

    Für jeden Weg das richtige Verkehrsmittel

    Auswahl Referenzen

    REFERENZEN

    01

    Entwicklung einer bedarfsorientierten Mikro-ÖV Lösung in den 36 Gemeinden des politischen Bezirkes Graz-Umgebung

    Stiasny Mobilitätsmanagement wurde vom Regionalmanagement Steirischer Zentralraum GmbH damit beauftragt, eine Mikromobilitätslösung für den Bezirk Graz Umgebung zu entwickeln und den Grundstein für die zukünftige Mobilitätslösung zu legen.

    Das Projektgebiet für die grundlegende Mikromobilitätsplanung umfasste alle 36 Gemeinden – davon 1 Stadtgemeinde, 21 Marktgemeinden, 14 Gemeinden – des politischen Bezirks Graz-Umgebung. Die Projektzielsetzung war, ein Mobilitätskonzept für ein vernetztes Gesamtverkehrssystem zu entwickeln, welches eine bedarfsgerechte und regionsspezifische Mikro-ÖV Lösung für den Bezirk Graz-Umgebung beinhaltet. Die Mikro-ÖV Lösung soll dabei als unterstützendes und ergänzendes Angebot zum bestehenden öffentlichen Verkehr (ÖV) fungieren, die sogenannte letzte Meile bedienen und eine Anschlusssicherung an den höherrangigen ÖV gewährleisten. Zusätzlich soll durch das Mikromobilitätssystem die innerörtlichen Erreichbarkeiten innerhalb des jeweiligen Gemeindegebiets nachhaltig gestärkt werden.

    Die von Stiasny Mobilitätsmanagement entwickelte bedarfsgerechte und regionsspezifische Mikro-ÖV Lösung wurde im Jahr 2017 vom Auftraggeber, Regionalmanagement Steirischer Zentralraum, in einer europaweiten Ausschreibung für einen 3-Jahres-Probetriebbetrieb in 29 Gemeinden des Bezirkes Graz-Umgebung ausgeschrieben und ging im Juli 2017 unter dem Namen GUSTmobil in Betrieb. GUSTmobil hat mit Mai 2021 den 3-jährigen Dauerbetrieb aufgenommen.

    Auftraggeber
    Regionalmanagement Steirischer Zentralraum

    Ansprechpartner
    David Hinteregger, MSc

    02

    Planung einer regionalen Mikromobilitätslösung für den Bezirk Voitsberg

    Die LEADER AG Lipizzanerheimat hat Stiasny Mobilitätsmanagement mit der Erstellung einer Potenzialanalyse bzw. eines Mobilitätskonzeptes beauftragt, welches als Basis für ein zukünftiges On-Demand Mobilitätssystem dienen soll. Das Projektgebiet, die LEADER-Region Lipizzanerheimat, liegt in der Weststeiermark und ist deckungsgleich mit dem politischen Bezirk Voitsberg. Vor allem die peripher gelegenen Siedlungsgebiete verfügen über keine flächendeckende oder ausreichende öffentliche Verkehrsversorgung. Zielsetzung für Stiasny Mobilitätsmanagement war es, ein Mobilitätskonzept für die 15 Gemeinden zu erarbeiten, welches ein möglichst bedarfsgerechtes und regionsspezifisches On-Demand Mobilitätssystem für den Bezirk Voitsberg beinhaltet und den Gemeinden als Handlungsempfehlung sowie Entscheidungsgrundlage für eine etwaige Umsetzung eines entsprechenden On-Demand Mobilitätssystems dient.

    Weiter soll das potenzielle On-Demand Mobilitätssystem als unterstützendes und ergänzendes Angebot zum bestehenden öffentlichen Personennahverkehr fungieren und gleichzeitig die innerörtlichen Erreichbarkeiten erhöhen. Der Auftraggeber sowie die 15 Gemeinden des Bezirkes Voitsberg, folgten der Handlungsempfehlung von Stiasny Mobilitätsmanagement und das im Mobilitätskonzept enthaltene On-Demand Mobilitätssystem wurde in einer europaweiten Ausschreibung für einen 2-Jahres-Betrieb ausgeschrieben und ging mit 01. April 2021 in den Live-Betrieb.

    Auftraggeber
    LEADER AG Lipizzanerheimat

    Ansprechpartner
    Alexander M. Fellner-Stiasny, BSc

    03

    Konzeption einer regionalen Mikro-ÖV Lösung für den Bezirk Liezen

    Stiasny Mobilitätsmanagement wurde vom Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH damit beauftragt, eine gesamtheitliche On-Demand Mobilitätslösung ergänzend zum öffentlichen Personennahverkehr und den bestehenden kleinregionalen Systemen zu entwickeln.

    Das Planungsgebiet umfasst alle 29 Gemeinden des politischen Bezirk Liezen, welcher mit 3.318,72 km² der flächenmäßig größte Bezirk Österreichs ist. Im regionalen Verkehrskonzept des Bezirk Liezen wurde bereits im Jahr 2005 auf verschiedene Bedarfsverkehre eingegangen und die Entwicklung weiterer flexibler, bedarfsorientierter Verkehrssysteme als Maßnahme vorgeschlagen. Mit der von Stiasny Mobilitätsmanagement geplanten flächendeckenden On-Demand Mobilitätslösung soll, im Einklang mit dem vorliegenden regionalen Mobilitätsplan, der gesamte Bezirk mit einem gesamtheitlichen System bedient werden. Projektzielsetzung für Stiasny Mobilitätsmanagement war es daher kostenintensive, unkoordinierte Mehrfachangebote in der regionalen Mobilitätsversorgung zu vermeiden und ein flächendeckendes Mobilitätsgesamtkonzept, welches eine On-Demand Mobilitätslösung enthält, für den Bezirk Liezen zu schaffen. Das Mobilitätsgesamtkonzept wurde in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber Regionalmanagement Bezirk Liezen (RML) erarbeitet.

    Das entwickelte Gesamtverkehrssystem, welches einerseits als unterstützendes und ergänzendes Angebot zum bestehenden öffentlichen Personennahverkehr fungiert und Erreichbarkeiten schafft, die derzeit mit öffentlichen Verkehrsangeboten nicht gegeben sind und andererseits auch für periphere Regionen ohne Mobilitätsangebot eine Mobilitätsgrundversorgung schafft, erfüllte die Anforderungen des Auftraggebers.

    Auftraggeber
    Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH

    Ansprechpartner
    Alexander M. Fellner-Stiasny, BSc

    „In der Analyse und Planung des regionalen Mikro-ÖV Systems im Bezirk Graz-Umgebung gelang es dem Team von Stiasny Mobilitäts­management die vielseitigen Anforder­ungen zu vereinen und den Grundstein für ein beständiges Mobilitäts­service zu legen.“
    Anna Reichenberger, MSc
    Regionalmanagement Steirischer Zentralraum GmbH
    © Regionalmanagement Steirischer Zentralraum

    Nachhaltig­keit &
    Corporate Social Responsi­bility

    Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit und CSR spielen im Unternehmen Stiasny Mobilitätsmanagement eine wichtige Rolle. Das Engagement des Unternehmens zeigt sich unter anderem durch die Teilnahme an folgenden Initiativen:

    Klimabündnis

    Als Klimabündnisbetrieb verpflichten wir uns zur Durchführung bestimmter Maßnahmen innerhalb eines bestimmten Zeitraumes. Unsere Ziele umfassen einerseits Emisssionen im Bereich Energie und Verkehr im Betrieb zu reduzieren und andererseits unsere Kunden in der Hinsicht auf umweltschonende Verkehrssysteme zu beraten und ökologische Bewusstseinsbildung durchzuführen.

    respACT

    Als Mitgliedsunternehmen des Vereins bekennen wir uns, gemäß der Statuten, zu der Verbindung von marktwirtschaftlichem Denken und Handeln mit ökologischen und sozialen Kriterien und Anforderungen. Darüber hinaus erkennen wir das Leitbild „Erfolg mit Verantwortung“ der österreichischen Wirtschaft als Grundlage und wichtige Basis von verantwortlicher Unternehmenstätigkeit an.

    FIT im job

    Der Wettbewerb Fit im Job  – der Gesundheitspreis für Unternehmen in der Steiermark, ist für uns jährlich ein Ansporn uns mit betrieblicher Gesundheitsförderung auseinander zu setzen.

    Kontakt

    Adresse

    Conrad v. Hötzendorf Straße 110, 8010 Graz

    Öffnungszeiten

    Montag – Donnerstag: 08h – 16h
    Freitag: 08h – 13h